LiveZilla Live Chat Software

Anmeldung!

E-Mail-Adresse:
Passwort:
Passwort vergessen?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leer.

Produktauswahl

Produktmischer

Zahlungsoptionen

Service

Informationen

Schwimmbadmosaik

Schwimmbad Mosaik | Poolmosaik | Mosaik für den Nassbereich


Wichtig bei Schwimmbadmosaik ist, dass das Mosaik oder Glasmosaik vorderseitig Papier verklebt ist.


Erklärung:
Da gerade der Unterwassereinsatz erhöhte Ansprüche an das Schwimmbadmosaik und den Poolmosaik Kleber gestelle werden, wird hier immer zu einem Mosaik mit vorderseitiger Papier­verklebung geraten. Dies hat ganz einfach haftungs­technische Gründe.

Schwimmbad Mosaik mit rückseitiger Netz­­ver­klebung hat bis zu 50 Prozent weniger Haftung als ein Schwimmbadmo­saik mit vorderseitiger Papierverklebung. Dies hängt damit zusammen, dass bei der rückseitigen Netzverklebung (wie der Name schon sagt) ein Netz rückseitig an den Mosaiksteinen aufgebracht ist, ausserdem sind die Glasmosaiksteine oft zusätzlichen mit wasserlöslichem Kleber am Netz angeklebt. Dazu sind durch diese Prozedur die Steinchen von hinten schon mit Kleber so versiegelt, dass eine 100-prozentige Haftung mit dem Fliesen­kleber ausgeschlossen ist. Nachweisliche Haftungs­ein­bußen von zum Teil über 50 Prozent sind der Fall und ein Abfallen der Steinchen nach ein bis zwei Jahren wahrscheinlich.

Bei der Papierverklebung ist das Papier auf der Vorder­seite der Schwimmbad Mosaiksteine bzw. Pool Mosaiksteine angebracht. Schwimmbad Mosaik vorderseitig mit Papier zu verkleben ist die ursprüngliche Methode. Das Papier ist dabei wie eine große Briefmarke. Nachdem man das Schwimmbad Mosaik verlegt hat, wird der Bogen nass gemacht und man kann das Papier abziehen.

Lesen Sie dazu auch mehr unter unserem Link: Glasmosaik

Ein weiterer Nachteil der Netzverklebung ist, das man bei transluzentem Glasmosaik das Netz durchscheinen sieht, dies kann bei einer vorderseitigen Papierverklebung nicht passieren.

Es ist notwendig, dass der Untergrund glatt, eben und weiß ist: Ein Untergrund in einer anderen Farbe würde die Ästhetik des Endergebnisses beeinträchtigen, denn Glas­mosaik ist je nach Art und Farbe zu einem gewissen Teil lichtdurchlässig.
Ein weiterer Nachteil der Netzverklebung ist, das man bei transluzentem Glasmosaik das Netz durchscheinen sieht, dies kann bei einer vorderseitigen Papierverklebung nicht passieren.

Es ist notwendig, dass der Untergrund glatt, eben und weiß ist: Ein Untergrund in einer anderen Farbe würde die Ästhetik des Endergebnisses beeinträchtigen, denn Glas­mosaik ist je nach Art und Farbe zu einem gewissen Teil lichtdurchlässig.







 

 

 

 

 



 






   

 

 


 

Zurück